• Sichere Bezahlung

  • Besuchen Sie unseren Showroom

    Bax Totaalrecreatie BV
    Loo 22, 5571 KR Bergeijk

    Öffnungszeiten:
    Montag Geschlossen
    Dienstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch 10:00 bis 18:00 Uhr
    Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr
    Sonntag Geschlossen
  • Folgen Sie uns auf socialmedia

  • Kiyoh Bewertungen

    8.9
    2217 Beurteilungen
  • Im Nachhinein bezahlen

    Klarna - Im Nachhinein bezahlen Erst ansehen, dann bezahlen!

Verschiedene Zelt Sorten

Bei Campingzelten gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Zelt Modellen. Diese Modelle haben Plus- und Minuspunkte; darum ist der Kauf des richtigen Modells auch so wichtig um Ihren Campingurlaub zu einem vollständigen Hit zu machen. Neben den verschiedenen Zeltsorten spielt die Wahl der richtigen Materialien eine wichtige Rolle. Das richtige Zelttuch ist besonders wichtig für einen komfortablen Camping Urlaub. Unter den verschiedenen Modellen finden sich Kuppel- und Tunnelzelte als beliebteste Zeltmodelle. Das Fisch-á-Fisch Model und ein Pyramidenzelt haben eine andere Einteilung, welche sich vielleicht optimal für Ihre Camping Vorstellungen eignet.

Kuppelzelte

Eine bekannte Erscheinung auf dem Campingplatz Kuppelzelte sind durch ihre freistehende Konstruktion sehr geeignet für aktive Spazier- und Fahrradurlaube. Das Kuppelmodel wird häufig verwendet für Beistellzelte, aber sie können auch perfekt durch Festivalbesucher oder als Unterschlupf für Kinder verwendet werden. Ein Kuppelzelt ist normalerweise ein kuppelförmiges Zelt, welches mit einzig und allein drei Bogenstöcken aufgestellt wird. Zwei dieser Bogenstöcke sollen sich in der Spitze des Zeltes kreuzen, während der andere Bogenstock ein Eingangsportal formt. Es gibt auch Kuppelzelte die einzig und allein mit zwei Bogenstöcken aufgestellt werden können; dies sind meistens sehr kompakte Beistellzelte, die kein praktisches Eingangsportal haben. Ein Kuppelzelt versichert somit eine enorme Aufstell-Einfachheit und ein geräumiges, komfortables Inneres. Ein Kuppelzelt wird, genauso wie ein Tunnelzelt, ein Bogenstockzelt genannt. Ein Tunnelzelt verwendet auch Bogenstöcke, aber diese laufen parallel aneinander und haben keine freistehende Konstruktion.

Vorteile eines Kuppelzeltes

Von allen kleineren Zeltmodellen bieten ein Kuppelzelt oftmals den meisten Innenraum. Das Kuppelzelt hat durch die gekreuzten Bogenstöcke oftmals eine freistehende Konstruktion. Ein Kuppelzelt muss man nur mit einer Anzahl Spannleinen befestigen, wodurch es bereits super fest steht. Im Vergleich mit anderen Zelten hat ein Kuppelzelt keine Stöcke im Zelt oder am Ausgang. Dadurch entsteht ein schöner Ausgang und Sie können immer den großen Wohnraum genießen ohen Hindernisse. Der einzige Nachteil eines Kuppelzeltes ist, dass es schwieriger aufzubauen ist umso größer das Zelt wird. Dadurch wird das Kuppelmodel auch öfter verwendet bei den kleineren Beistellzelten. Bei einem Tunnelzelt ist das oben genannte Problem geringer, wodurch man mehr und mehr wahrnimmt, dass größere Familienzelte beinahe alle die Tunnelform aufweisen.

Ideales Beistellzelt für Kinder

Wenn Sie ein Kuppelzelt verwenden als Beistellzelt oder als extra Schlafplatz für die Kinder, dann ist es klug um die Abmessungen des Innenraums gut zu studieren. Achten Sie nicht allein auf die Anzahl abgebildeter Personen, sondern sorgen Sie auch dafür, dass genügend Platz besteht um Gepäck zu verstauen oder auch ungenutzte Campingartikel. Wenn Sie einen extra Vorraum haben, wird der Komfort eines Kuppelzeltes enorm gesteigert, es sorgt für trockenes Betreten des Zeltes und bietet immer die Möglichkeit Campingartikel und nasse Schuhe trocken aufzubewahren. Möchten Sie ein Kuppelzelt kaufen? Dann bietet Bax Totaalrecreatie ein großes Sortiment mit einer enormen Auswahl. Beliebte Kuppelzelte aus dem Sortiment von Bax Totaalrecreatie sind unter anderem die der Marken Kenia von Safarica, das Juiste von Soilera und Cortina von Bardani.

Tunnelzelte

Sturmfeste Zelte mit einem perfekten Abfluss
Das Tunnelzelt ist im Moment bei weitem das meist verkaufte Campingzelt. Ein Tunnelzelt lässt sich sehr einfach aufbauen mit einer Anzahl vormontierter Bogenstöcke, wodurch ein Tunnelzelt auch als Bogenstockzelt bezeichnet werden kann. In Vergleich mit einem Kuppelzelt wird ein Tunnelzelt aufgestellt mit parallel verlaufenden Bogenstöcken. Es hat keine freistehende Konstruktion und muss auch immer mit den mitgelieferten Spannleinen und Heringen aufgespannt werden. Ausnahmen dieser Regel sind die Zelte von Baco und Falco, welche keine Spannleinen benötigen. Ein Tunnelzelt ist immer einfach aufzubauen mit 1 oder 2 Personen, unabhängig vom Format des Zeltes. Die Konstruktion und Form sorgen für einen enormen Außenraum, in welchem Sie einfach mehrere Schlafkabinen aufhängen können. Darüber hinaus haben Sie noch immer einen komfortablen Wohnraum.
Neben dem enormen Außenraum haben die meisten Tunnelzelte auch noch einen großen Sonnenschutz. Die oben genannten Eigenschaften sorgen dafür, dass Tunnelzelte sehr beliebt sind bei Campern, die mit einer großen Familie auf Reisen gehen!

Vorteile von einem Tunnelzelt

Das Tunneldesign ermöglicht es ein Tunnelzelt sehr einfach aufzubauen, auch durch nur eine Person. Ein Tunnelzelt ist für den Camper daher sehr freundlich im Gebrauch, ist das Zelttuch versehen mit einem Polyester oder Nylon Tuch, dann eignet es sich auch sehr zum Umherreisen. Ein Tunnelzelt nimmt wenig Packplatz in Anspruch, besonders wenn das Zelt über eine abnehmbar Bodenplane verfügt. Durch die Verwendung von Aluminium oder Fiberglas Bogenstücken hat es zudem ein relative niedriges Totalgewicht. Das Totalpaket kann in mehreren Teilen transportiert werden und das Innenzelt bleibt immer trocken während des Aufbaus und Transportes des Zeltes. Im Vergleich mit einem Kuppelzelt hat ein Tunnelzelt keine freistehende Konstruktion. Die vormontierten Spannleinen-Punkte müssen dann immer verwendet werden, sicherlich auf Höhe der Bogenstöcke. Das Spannen des Tunnelzeltes ist notwendig um das Zelttuch straff zu spannen uns somit die Sturmfestigkeit und Lebensdauer des Zeltes zu gewährleisten. Das soeben Beschriebene gilt nicht für Baco, Falco und Mountain Oak Tunnelzelte. Diese Zelte haben ein enorm starkes All Season Outdoor Tuch, dicke Aluminium Bogenstöcke und beständige Abspann Gurte an der Unterseite des Zeltes. Diese Tunnelzelte sind darum eine Ausnahme der Regel und haben keine Spannleinen.

Fisch-á-Fisch Zelt

Ein Fisch-á-Fisch Zelt ist eigentlich ein normales Tunnelzelt mit einer abweichenden Einteilung des Innenraums. Ein Fisch-á-Fisch Zelt ist genauso einfach Aufzubauen wie ein Tunnelzelt und muss immer aufgespannt werden mit Spannleinen und Heringen. Die Schlafkabinen eines Fisch-á-Fisch Zeltes liegen darüber hinaus nicht nebeneinander sondern gegenüber von einander. Zwischen beiden Schlafkabinen liegt ein zentraler Wohnraum und der Eingang des Zeltes befindet sich in der Mitte des Zeltes. Ein Fisch-á-Fisch Zelt verfügt deshalb über eine sehr funktionale Einteilung, wodurch ein Tunnelzelt mit kompakten Abmessungen doch komfortable Schlafplätze für die ganze Familie bieten kann.
Eine Fisch-á-Fisch Einteilung ist außerdem geeignet für Familien mit älteren Kindern, die gerne ihren eignen Schlafraum haben und in einem eigenen Zelt schlafen möchten. Auch umgekehrt, in Familien wo Eltern ihre Privatsphäre behalten möchten eignen sich Fisch-á-Fisch Zelte. Passt ein Fisch-á-Fisch Zelt auch perfekt zu Ihrem Camping Urlaub? Bax Totaalrecreatie hat eine enorme Auswahl an Tunnelzelten mit einem Fisch-á-Fisch Design. Beliebte Fisch-á-Fisch Zelte sind unter anderen das Chicco von Safarica, das Natron von Soilera und das Buena Vista von Eureka.

Pyramiden Zelte

Top Model seit dem Beginn
Ein Pyramidenzelt ist eine einzigartige Erscheinung und wurde lange Zeit angesehen als Nachfolger des damals so beliebten Bungalowzeltes. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass Tunnel- und Kuppelzelte diese Rolle nun vereinnahmt haben. Dies schließt nicht aus, dass ein Pyramidenzelt ein sehr schönes und schnell aufbaubares Campingzelt ist für Abenteurer. Ein Tipizelt wird nur aufgestellt mit einem starken Stock in der Mitte des Zeltes, und ist somit einfach überall aufzubauen. Durch diesen Mittelstock erhalten die Campingzelte eine Pyramidenform; diese Form gibt dem Tipizelt einen sturmfesten Charakter.

Vorteile von einem Pyramiden Zelt

Ein Pyramidenzelt ist einerseits sehr Gebraucher freundlich und super schnell aufzubauen mit allein einem Stock in der Mitte. Das Zelt hat eine praktische Einteilung mit einer oder mehreren Schlafkabinen und hat manchmal sogar noch einen sehr trockenen Eingangsbereich. Dieses macht ein Tipizelt außerordentlich geeignet für umherreisende Camper und für abenteuerliche Rundreisen. Die Materialwahl und Form machen ein Pyramidenzelt sturmfest.
Viele Menschen sind auch begeistert von der Form und der abenteuerlichen Ausstrahlung von einem Pyramidenzelt. Abhänglich vom Model, haben Tipizelte oft eine feste oder abnehmbare Bodenplane, wodurch man auch während eines langen Regenschauers einen trockenen Innenraum genießen kann. Durch die Ventilationsmöglichkeiten bleibt der Wohnraum immer komfortabel und störende Insekten bleiben außerhalb des Zeltes.

Pop-Up Zelte

Einfach Aufbauen indem man das Zelt offen wirft
Pop-Up Zelte werden auch Aufwerfzelte genannt und sind dafür bekannt, dass sie sich innerhalb von Sekunden selber aufbauen. Diese Pop-Up Zelte sieht man immer häufiger als Beistellzelt auf dem Campingplatz oder während eines Wochenendes auf dem Festival. Der größte Vorteil eines Pop-Up Zeltes ist natürlich, dass diese Zelte sich selbst schnell aufbauen. Wenn man das Zelt in die Luft wirft, dann baut es sich komplett auf. Anschließend müssen Sie das Zelt nur noch mit einer Anzahl Spannleinen und Heringen befestigen. Als Camper müssen Sie beim Aufbau eines Pop-Up Zeltes deshalb kaum etwas tun, was ideal ist wenn man nach einer langen Reise schön schlafen will oder wenn schlechtes Wetter droht, all Ihr Hab und Gut nass zu machen.

Vorteile von einem Pop-Up Zelt

Das Übernachten in einem Pop-Up Zelt ist sehr einfach; auspacken, aufwerfen und dann können Sie das Zelt schon fertig einrichten für die Nacht. Über das Einpacken eines Pop-Up Zeltes wird dahingegen weniger positiv gedacht. Dieser Gedankengang ist nicht immer begründet; für das Einpacken eines Pop-Up Zeltes gilt die alte Weisheit “Übung macht den Meister”. Nach etwas Übung ist nicht allein das Aufbauen, sondern auch das Abbauen eines Pop-Up Zeltes ein Kinderspiel. Beim Kauf eines neuen Pop-Up Zeltes ist immer eine einleuchtende Anleitung beigefügt. Auch im Internet finden man ausreichend Videos, wie man ein Pop-Up Zelt perfekt zusammen faltet. Im großen Sortiment von Bax Totaalrecreatie ist auch Platz für Pop-Up Zelte. Beliebte Aufwerfzelte sind unter anderem das Mistral van Safarica und das Vision von Outwell.