• Sichere Bezahlung

  • Besuchen Sie unseren Showroom

    Bax Totaalrecreatie BV
    Loo 22, 5571 KR Bergeijk

    Öffnungszeiten:
    Montag Geschlossen
    Dienstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch 10:00 bis 18:00 Uhr
    Donnerstag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr
    Samstag 10:00 bis 16:00 Uhr
    Sonntag Geschlossen
  • Folgen Sie uns auf socialmedia

  • Kiyoh Bewertungen

    8.9
    2217 Beurteilungen
  • Im Nachhinein bezahlen

    Klarna - Im Nachhinein bezahlen Erst ansehen, dann bezahlen!

Reinigung und Unterhalt

Um die Lebensdauer Ihres Zeltes zu verlängern, ist es immer wichtig um Ihr Zelt zu unterhalten. Wir raten Ihnen nach jedem Campingurlaub das Zelt auf eventuelle Fehlern zu prüfen. Sicher ein (technisches) Baumwoll-Zelt braucht etwas mehr Aufmerksamkeit, bevor Sie dieses wieder für längere Zeit wegschließen. Im schlimmsten Fall kann Ihr feuchtes Baumwollzelt schimmeln, wodurch das Zelttuch angegriffen wird. Hier finden Sie einige praktische Tipps und Ratschläge zum Reinigen und Unterhalten Ihres Campingzeltes. Mit Hilfe dieser Tipps können Sie dafür sorgen, dass Ihr Zelt jahrelang in Stand bleibt und Sie verhindern zugleich, dass Ihr Urlaub sprichwörtlich “ins Wasser fällt”, da Ihr Zelt leckt.

Ein Zelt wasserdicht machen

Leckenden Nähten vor neue Zelte sind oftmals imprägniert und versehen mit einem wasserabweisendem Coating. Beim Kauf eines neuen Zeltes ist es daher empfehlenswert, um das Zelt mindestens einmal zu Hause aufzubauen und gründlich auf mögliche Fabrikfehler zu kontrollieren. Stellen Sie nach einigen Jahren doch einen leckenden Punkt fest? Dann ist es möglich um die betroffenen Teile des Zeltes neu zu behandeln mit Imprägniermittel. Das Behandeln des Zeltes ist sehr einfach und sorgt dafür, dass Ihr Zelt jahrelang Ihr treuester Partner ist. Hierfür müssen Sie das Zelt straff aufbauen um das Tuch anschließend trocken zu behandeln mit einer Bürste, einem Schwamm oder einem Putztuch. Die Behandlungsweise unterscheidet sich je nach Imprägniermittel. Welches wasserabweisende Mittel Sie für Ihr Zelt gebrauchen müssen, ist abhängig von der Zelttuch-Sorte. Für ein Baumwoll-Zelttuch verwenden Sie beispielsweise ein anderes Mittel als für ein Polyester oder Nylon Zelttuch. Für jede Sorte Zelttuch bietet Baxtotaalrecreatie ein geeignetes Imprägniermittel.

Leckende Nähte

leckt Ihr Baumwolle-Zelt an den Nähten? Dann können Sie diese Nähte wieder wasserdicht machen mit einem Imprägniermittel für technische Baumwolle. Haben Sie ein synthetisches Zelt mit einem Polyester oder Nylon Zelttuch? Dann können Sie die leckenden Stellen verdichten mit einem Nachverdichter. Dadurch, dass man diese leckenden Stellen so einfach und schnell ausbessern kann, ist es immer empfehlenswert eine Dose 123 Naht Verdichter zu Ihrer Campingausrüstung hinzu zu fügen. Nahtverdichter ist ein flüssiger Stoff, welcher das Tape ausbessert, welches in der Fabrik auf Ihrem Polyester Zelt angebracht wurde. Der Naht Verdichter macht es möglich, um im trockenen Zustand die Nähte an der Innenseite neu zu behandeln und anschließend in einem trockenen und komfortablen Heim zu schlafen während Ihres Urlaubs. Einen Riss im Zelttuch können Sie zum einen reparieren mit einem speziellen, selbstklebenden Reparatur-Set für synthetische Zelttücher. Einen Riss können Sie deshalb während Ihres Urlaubs direkt selbst reparieren mit einem Tear-Aid B Reparatur Set. In den meisten Fällen hilft eine Rolle Ducktape auch, um eine Notreparatur durch zu führen. Wir raten Ihnen an, um einen eventuellen Schaden nach dem Urlaub immer beurteilen zu lassen von den Experten von Baxtotaalrecreatie.

Reinigen des Zelttuches

Seien Sie vorsichtig mit Putzmitteln wenn Sie einen Fleck im Zelttuch bemerken, dann ist es meistens ausreichend um das Tuch mit lauwarmem Wasser und einer Bürste zu reinigen. Sie können auch Pech haben als sauberes Wasser und eine harte Bürste sind nicht genug, um den Fleck zu entfernen. Bevor Sie beginnen allerlei Reinigungsmittel auszuprobieren, müssen Sie sich fragen ob der Fleck allein optisch ein Problem darstellt oder ob er auch einen negativen Einfluss auf die Wasserdichtigkeit des Zeltes hat. Nicht alle Reinigungsmittel eignen sich für alle verschiedenen Sorten an Zelttüchern, zudem ist das Reinigen eines Zelttuches sehr arbeitsintensiv und bestimmte Reinigungsmittel können die Wasserdichtigkeit des Zelttuches angreifen. Oftmals muss ein Zelttuch nach ordentlichem Putzen neu imprägniert werden. Zwischen dem Reinigen von verschiedenen Zelttüchern gibt es weltenweite Unterschiede. Informieren Sie sich darum vorab über alle geeigneten Mittel zur Reinigung des Zelttuches! Ein Baumwollzelt ist beispielsweise sehr schwer zu reinigen. Es erfordert sehr viel Präzision und Geduld. Ein All Season, Nylon oder Polyester Zelttuch ist einfacher zu reinigen und benötigt auch weniger Unterhalt. In den meisten Fällen ist jedoch ein Eimer lauwarmes Wasser ausreichend. Für jedes Zelttuch gilt: Gebrauchen Sie niemals Seife!

Harz auf dem Zelttuch

Oftmals schwierig zu entfernen bei Harzflecken auf dem Zelt gilt: besser vorbeugen als heilen. Platzieren Sie Ihr Zelt wenn möglich nicht unter einem Harzbaum. Harz kann man beinahe mit keinem Mittel entfernen von einem Zelttuch. Sollten nun unerwartet Harztropfen auf Ihr Zelt gelangt sein, dann kann dies keinen Schaden anrichten. Optisch sind diese Flecken natürlich nicht schön, aber sie beschädigen das Zelttuch nicht. Sollten Sie probieren die Harztropfen zu entfernen, dann können Sie probieren diese mit einem Eiswürfel kalt und hart zu machen. Anschließend können Sie den Harz mit einem Fingernagel entfernen. Probieren Sie niemals, Harztropfen mit Seifenlauge, Lösemittel und/oder scharfen Chemikalien von Ihrem Zelttuch zu entfernen!